Einstweilige Verfügungen gegen unseren Boykott der Dalli-Werke u.a. gegen den BCG und Andreas Meyer

Am 24.2.2009 erwirkte die Familie Wirtz über ihre Firmen Dalli-Werke, Mäurer & Wirtz, Glockengasse (4711) gegen den BCG und den contergangeschädigten Andreas Meyer persönlich je eine einstweilige Verfügung.

Gegen Androhung eines Ordnungsgeldes in Höhe von 250.000 und ersatzweise 6 Monate Ordnungshaft sollte unser hiesiger Boykottaufruf aus dem Jahre 2007 untersagt werden.

Am 24.6.2009 wurden diese einstweiligen Verfügungen aufgehoben.

Wir können daher den hiesigen Boykottaufruf aus dem Jahre 2007 aufrechterhalten.

Infos


Alle wichtigen Informationen und Materialien zu dem oben erwähnten Verfahren erhalten Sie hier.

Unsere Pressemitteilungen zu dieser Thematik finden Sie hier.



Nutzen Sie unseren Newsletter

Wenn Sie etwas über aktuelle Ereignisse erfahren wollen, können Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter anmelden.

Schnellkontakt

BCG
Bund Contergangeschädigter
und Grünenthalopfer e.V.
c/o Herr Andreas Meyer
Dohmengasse 7
50829 Köln

Mo - Do von 12 - 17 Uhr

Telefon:
+49 (0)172 / 2905974

Telefax:
+49 (0)221 / 9505102

Kontakt