OLG Köln Urteil Meyer ./. Schucht vom 12.04.2018 rechtskräftig

In dem Gerichtsverfahren Andreas Meyer ./. RA Karl Schucht ist das Urteil des OLG Köln vom 12.4.2018 im Mai rechtskräftig geworden.

Der Gegenstand des Verfahrens wird mittlerweile von den Medien als Verflechtungsskandal zwischen Grünenthal und der Conterganstiftung bezeichnet.

Eine deutsche Fassung des Urteils können Sie hier herunterladen:

15_U_85_17_Meyer_vs_Schucht_Urteil_OLG_Koeln_12_04_2018_rechtskrftg.pdf (818kB)


Informationen von Herrn Meyers Anwälten, Herrn Professor Dr. Jan Hegemann und Frau Dr. Eva-Marie König von der Rechtsanwaltskanzlei Raue LLP, zur Rechtskraft des OLG Urteils finden Sie hier:

https://raue.com/rechtsgebiete/geistiges-eigentum/contergan-skandal-in-neuem-licht-raue-llp-erwirkt-erfolg-fuer-contergangeschaedigten/


Das Statement von Andreas Meyer vom 1.2.2013 finden Sie hier:

http://www.gruenenthal-opfer.de/Statement_Andreas_Meyer_1_02_2013


Den Brief von Rechtsanwalt Karl Schucht vom 22.2.2013 finden Sie hier:

http://www.gruenenthal-opfer.de/Schreiben_Karl_Schucht_22_02_2013


Die kleine Anfrage der Fraktion Die Linke vom 4.4.2013 samt Antwort finden Sie hier:

http://www.gruenenthal-opfer.de/Zwei_kleine_Anfragen_Linke_4_4_2013


Wichtige Einzelheiten zur juristischen und zur gesellschaftspolitischen Bedeutung des Gerichtsverfahrens Andreas Meyer ./. RA Karl Schucht finden Sie hier:

http://www.gruenenthal-opfer.de/Gerichtstermin_Meyer_g_Schucht_15_2_2017



Nutzen Sie unseren Newsletter

Wenn Sie etwas über aktuelle Ereignisse erfahren wollen, können Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter anmelden.

Schnellkontakt

BCG
Bund Contergangeschädigter
und Grünenthalopfer e.V.
c/o Herr Andreas Meyer
Dohmengasse 7
50829 Köln

Mo - Do von 12 - 17 Uhr

Telefon:
+49 (0)172 / 2905974

Telefax:
+49 (0)221 / 9505102

Kontakt